Projektreferenzen international simuliert mit DK-INTEGRAL

 

Eine kleine Auswahl nationaler und internationaler Projekte die mit DK-Integral simuliert und optimiert wurden.

Deutlich wird das sehr breite Anwendungsfeld, von individueller Wohnarchitektur, Altbausanierung, Denkmalschutz, Sonderbauten und Bädern bis hin zu hochkomplexen Großprojekten.

NATO Headquarter Brussels /Brüssel 

Dynamische hygrothermische Simulation Fassadenaufbau

mit DK-INTEGRAL bezüglich Wärme-Kälte und Kondensat in der Shadowboxen

Kultur- und Bürgerhaus Denzlingen (2000-2004)

Dynamische Simulation und Gesamtoptimierung

Gebäude, Anlagentechnik, Erdregister

Manor Biel 

Hygrothermische Simulation der Glas Doppelfassade bezüglich der Kondensatbildung im Fassadenzwischenraum und aussen an der Verglasung

Klinikum Chemnitz 


Fassandenoptimierung bezüglich Behaglichkeit und Energieeinsparung

Sinotex Binzen

Gesamtopimierung Büro- und Lagerhalle. Mit einer optimierten einfachen Luftführung konnte das Lager ohne Heizung und ohne Bodenplattenisolierung die Zieltemperatur von 10°C realisiert werden.

Hack-Museum Ludwigshafen

Hygrothermische Simulation zu Optimierung der Bedingungen für die Ausstellungsobjekte

Umweltmedizin Freiburg

Hygrtohermische Simulation
freie Lüftung mit Zuluft über die Doppelfassade im Winter und Abluft über die Doppelfassade im Sommer mit Kühlung der Zuluft über ein Erdregister

Saanaa-Building Noratis Campus Basel / Schweiz 

Optimierung der Fassade bezüglich Behaglichkeit und Kondensatbildung

DHBW Duale Hochschule Lörrach

Dynamische Simulation des gesamten Gebäudes 

Optimierung der Gebäudetechnik, Vorschläge Behaglichkeit

Erzdiözese Rottenburg

Mehrgeschossiges Foyer für größere Veranstaltungen, Optimierung der Behaglichkeit mit freier Lüftung (Nutzung thermischer Auftrieb)

Headquarter Möbel Höffner 

freie Lüftung mit Zuluft über die Doppelfassade im Winter und Abluft über die Doppelfassade im Sommer mit Kühlung der Zuluft über ein Erdregister